Was Sie bei uns essen.

Der Chef empfiehlt:

C’est nouveau

Liebe Gäste,

über die Osterfeiertage (Karfreitag bis einschließlich Ostermontag) bleibt unsere Brasserie geschlossen.

Ab Dienstag, den 19.04.2022 sind wir wieder wie gewohnt für Sie da und freuen uns auf Ihren Besuch.

Wir wünschen Ihnen schöne Ostertage

Ihr Brasserie-Team

Geschichte

Wie alles begann...

Die 1920 von Eugen Schwamm gegründete „Rind-, Kalb- und Schweinemetzgerei en gros et en detail“ entwickelte sich in den Nachkriegsjahren mit dem Umzug in die Nähe des Saarbrücker Schlachthofs schnell zu einem regionalen Fleischgroßhandel mit einem Einzugsgebiet weit über die Grenzen des damaligen Saargebiets hinaus. 1938 mit dem neuen Saarbrücker Schlachthof gebaut, diente unser heutiges Restaurant bis 1990 als Schlachthofdirektion. Mit viel Liebe zum Detail gestaltete die Familie Schwamm – die auch heute noch auf dem gleichen Gelände ihren Sitz hat – in dieser ehemaligen Schlachthofdirektion die „Brasserie“. In authentisch französischem Ambiente speisen Sie heute in dieser Umgebung wie Gott in Frankreich. Stilecht und mit Tradition.

Restaurantleiter Prashanna Pusparasan, Küchenchef Carmelo Faldetta und das Team der Schlachthof Brasserie freuen sich auf Ihren Besuch. Unser Tipp: Reservieren Sie gleich unter +49 681/685-3332 Ihren Tisch in unserem Restaurant.

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag – 12 bis 14 Uhr und 18 bis 22 Uhr
Samstag & Sonntag – geschlossen

 

Kontakt & Reservierung

Schlachthof Brasserie GmbH
Straße des 13. Januar 35 | 66121 Saarbrücken

Telefon: +49 681/685-3332
Telefax: +49 681/685-3571

E-Mail: mail@schlachthof-brasserie.de